Gustav-Heinemann-Schule Hagen

Herzlich Willkommen

Herzlich Willkommen

auf der Homepage der Gustav-Heinemann-Schule

Förderschule mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung der Stadt Hagen

INFO:

Dienstag, 16.11.2021: kein Unterricht !!!!!

(interner Fortbildungstag für Lehrkräfte)

 

 

Präsenzunterricht an dieser Förderschule:

Ihr Kind besucht die Schule ab 18.8.2021 jeden Tag. Die Busse fahren, evtl. Veränderungen der Fahrzeiten werden / wurden mitgeteilt.

Trotzdem gibt es weiterhin Vorschriften wegen der Corona-Pandemie:

Die Kinder, die mit dem Linienbus fahren, zu Fuß kommen oder gebracht werden, kommen morgens erst um 8.30 Uhr (bitte nicht viel früher vor dem Gebäude aufhalten) und beenden den Unterricht um 15.00 Uhr.

In der Schule werden weiterhin verpflichtend für alle Schüler*innen die sogn. "Lollitests" an 2 Tagen in der Woche durchgeführt.

Falls Ihr Kind bereits 2 mal geimpft wurde, bringen Sie bitte den Nachweis (Impfpass) mit. Inwiefern sich die Impfung oder ein nachgewiesener Genesenenstatus auf die regelmäßigen Tests, die mögliche Quarantäne, etc. auswirken, können wir noch nicht genau sagen und müssen Mitteilungen des Schulministeriums und des Gesundheitsamtes abwarten. Die Klassenlehrer setzen sich ggf. mit Ihnen in Verbindung.

 

Bitte bleiben Sie gesund und passen Sie auf sich auf! 

Verena Lange

Schulleitern Gustav Heineman Schule

weiterhin gilt:

  1. Alle Schülerinnen und Schüler tragen einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz (MNS) oder eine ffp2-Maske: bitte sorgen Sie dafür, dass die Kinder jeden Tag einen sauberen MNS dabei haben und diesen tragen. 
  2. Es gibt ein Hygienekonzept und einen Maßnahmenkatalog im Haus, um Ihre Kinder und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor einer möglichen Infektion zu schützen
  3. Alle Besucher, die die Schule betreten, müssen sich im Foyer die Hände desinfizieren. Bitte nutzen Sie den aufgestellten Desinfektionsständer. Das Tragen eines MNS ist für alle Besucher selbstverständlich!
  4. Alle anderen Besucher des Hauses (älter als 12 Jahre) sollen idealerweise bitte Ihren Impfpass (mit Nachweis von zwei Impfungen gegen Corona) oder einen aktuellen, negativen Corona-Test (an offiziellen Teststellen erhältlich) bereit halten. 

Hier können Sie ein Video zu den Lolli-Tests anschauen.

----------------------------------------------------------------------------------------------

 Allgemeine Hineise

Was bedeutet was?

Präsenzunterricht bedeutet, dass Ihr Kind in der Schule lernt.

Distanzlernen bedeutet: die Schülerinnen und Schüler bekommen Aufgaben, die verpflichtend zu Hause bearbeitet werden müssen. Wenn Ihr Kind Schwierigkeiten hat, diese Aufgaben zu Hause zu bearbeiten, hat es auch die Möglichkeit, diese in der Schule unter Aufsicht zu bearbeiten.

Falls Sie Bedarf an Betreuung oder die oben beschriebene Möglichkeit zur Bearbeitung der Aufgaben im Schulgebäude für Ihr Kind haben: Geben dieses Formular (hier klicken) mit zur Schule und besprechen Sie dies mit den KlassenlehrerInnen.

Sollten Sie für Ihr Kind weiter nur das Lernen von zu Hause aus wollen obwohl Präsenzunterricht (auch im Wechsel) angeboten wird, muss ein ärztliches Attest vorgelegt werden, aus dem hervorgeht, dass Präsenzunterricht aus ärztlicher Sicht vermieden werden soll.

 Wechselunterricht bedeutet, dass die Hälfte der Schüler*innen der Klasse einen Tag und die andere Hälfte am anderen Tag im Wechsel zur Schule kommt. An den Tagen, wenn ihr Kind zu Hause ist, bearbeitet es das mitgegebene Unterrichtsmaterial zu Hause.